Freiwillige

 

Feuerwehr

 

Biessenhofen

 

Neues von unserem GWL 1

Das Fahrgestell wurde bereits mit dem Achleitner Allrad versehen und steht bei dem Iveco Partner Fa. Wroblewski.

Dort wird der Stoßfänger, die Radläufe und Zierleisten weiß lackiert und weitere Vorarbeiten durchgeführt. Danach wird das

Fahrgestell an die Fa. Zikun überführt. Hier laufen bereits Vorbereitungen für den Heckaufbau, sowie der notwendigen Ein- und Umbauten.